Mediclean Lösungen

Wir fokussieren ständig darauf, vereinfachte Hochleistungslösungen und betriebssichere Wasch- und Hantierungsprozesse zu entwickeln, die es jederzeit leichter für unsere Kunden macht, die hygienemäßigen Standards und Arbeitsgänge zu erfüllen und automatisieren.

Unsere innovativen und umweltfreundlichen Krankenhauslösungen sind mit dem Hauptziel konstruiert, zur Reduzierung von Krankenhausaufenthalten beizutragen durch verbesserte Hygienelösungen zur Reinigung und Desinfektion der Krankenhautbetten, Matratzen, Hilfsmittel, Hauptkissen, Ausrüstung zu internen Transportsystemen, Plastikkästen, Abfallbehälter und anderer Ausrüstung, die in den Krankenhäusern in einem logistischen Flow zirkulieren.

SonoSteam Desinfektionstechnologie – schnell und sicher
In Zusammenarbeit mit SonoSteam, eine Division von Force Technology, haben wir SonoSteam Desinfektionstechnologie in unsere automatische Lösung zur Reinigung und Desinfektion von Betten und Matratzen integriert. Bei Desinfektion der Kontaktflächen wie Krankenhausmatratzen und Plastikkästen hat die Technologie eine signifikante Reduktion der Mikroorganismen in wenigen Sekunden dokumentiert. SonoSteam Desinfektion wird mit Dampf und Ultraschall ausgeführt.

Unser Mediclean-Programm beinhaltet:

  • Fortschrittliche Matratzendesinfektionssysteme (Video)
  • Vollautomatisierte Reinigung, Desinfektion und Trocknung von Krankenhausbetten (Video)
  • Reinigungssysteme für Plastikkästen und Case Carts (Video)
  • Abfallhantierungssysteme (Video)
  • Flexible und wirtschaftliche Behälterreinigungssysteme

UNSERE LEISTUNGEN ENTHALTEN

Mediclean Lösungen

Mediclean-Lösungen für Betten und Matratzen; Kisten und Gestelle; Wagen und Behälter

Wasch lösungen

Wasch- und Trocknungssysteme. Maßgeschneiderte Lösungen zum Waschen und Trocknen von Kästen, Behältern, Paletten, Gestellen, Trays, Formen usw.

Handhabung lösungen

Transport und Handhabung von fast allen Mehrwegverpackungen

Service lösungen

Verschiedene Servicemodule mit Fokus auf die Verbesserung der Betriebszeiten, die Effizienz der Kapazitätslinie und die Schulung des Betriebs- und Wartungspersonals